Newsletter

Online-Webinare am 29.06. und 06.07.2022

Online-Webinar Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, direkt mit uns in Kontakt zu treten. Hierzu werden nach Beendigung des 8. Testzeitpunktes für alle TeilnehmerInnen zwei offene Webinare angeboten, bei dem die Ergebnisse der Studie kurz vorgestellt werden und Sie im Anschluss Fragen direkt an uns stellen können. Zum Abschätzen der TeilnehmerInnenzahl ist eine kurze Registrierung …

Online-Webinare am 29.06. und 06.07.2022 Weiterlesen »

Prof. Christine Klein im Gespräch mit Ralf Krauter (Deutschlandfunk)

Langzeitstudie konnte keine klaren Treiber für Infektionsgeschehen feststellen Forschende der Universität Lübeck haben zu Beginn der Pandemie rund 3.000 Menschen über ein Jahr auf Corona-Infektionen untersucht. Dabei habe man keine klaren Treiber der Pandemie erkennen können, sagte die Projektsprecherin Christine Klein im Dlf. Der Tourismus sei zum Beispiel 2020 sicher gewesen. Klicken Sie hier um …

Prof. Christine Klein im Gespräch mit Ralf Krauter (Deutschlandfunk) Weiterlesen »

ELISA Nachuntersuchung in vollem Gange

Alle Teilnehmer*innen der ELISA Studie wurden im März zu einer Nachuntersuchung eingeladen, die per Post und digitalem Fragebogen erfolgt. Die Resonanz ist groß: Bis Ostern wurden bereits mehr als 1700 Fragebögen ausgefüllt und 1800 Blutproben erfolgreich selbst abgenommen und an die Studienzentrale zurückgeschickt. Aktuell werden die Teilnehmer*innen per Post noch einmal erinnert, ihre Proben rechtzeitig …

ELISA Nachuntersuchung in vollem Gange Weiterlesen »

Uni-Studie zu Corona: Wie ist die Antikörper-Situation?

In dieser Woche wird wieder eifrig gepackt und eingetütet, gilt es doch schließlich, 3000 Lübeckerinnen und Lübecker erneut per Briefsendung zum Weitermachen zu bewegen. Absender ist die Uni, und am 14. März soll die Post rausgehen. „Eigentlich hatten wir die Elisa-Studie ja abgeschlossen, aber durch die neue Corona-Variante Omi- kron hat sich die Situation erheblich …

Uni-Studie zu Corona: Wie ist die Antikörper-Situation? Weiterlesen »

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, hat sich auf dem Campus über neue Erkentnisse zur ELISA-Studie informiert

Während einer Pandemie kann die Wohnsituation und das Verstehen von Sprache große Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen haben. Geflüchtete, die in Gemeinschaftsunterkünften leben, sind einem höheren Gesundheitsrisiko ausgesetzt als Menschen, die in einer Wohnung oder einem Haus wohnen. In den Gemeinschaftsunterkünften leben viele Menschen auf engem Raum und sie teilen sich oftmals die Sanitäranlagen …

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, hat sich auf dem Campus über neue Erkentnisse zur ELISA-Studie informiert Weiterlesen »

Prof. Christine Klein im Interview mit Katrin Neumann (n-tv) zur Corona-Lage

Erste Einjahres-Langzeitstudie zu SARS-CoV2-Infektionen ergibt wichtige Erkenntnisse zu Infektionszahlen und -dynamik, Dunkelziffer, Risikofaktoren und Einfluss von Lockdown- und Lockerungsmaßnahmen auf das Infektionsgeschehen. Im Interview mit Katrin Neumann (n-tv) teilt Prof. Christine Klein die neusten Erkenntnisse zur Corona-Lage in Deutschland und der Welt. Quellen: https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Infektionszahlen-sinken-Impftempo-verlangsamt-sich-article22566093.html https://www.stern.de/gesundheit/corona-in-deutschland–aktuelle-news-zum-coronavirus-in-deutschland–video–9526032.html

Einjährige Corona-Studie zu Antikörpern mit rund 3000 Probandinnen und Probanden zeigt: Dunkelziffer ist deutlich zurückgegangen.

Im März 2020 startete ein Lübecker Forschungsteam die ELISA-Studie und untersuchte insgesamt mehr als 3000 Lübeckerinnen und Lübecker über ein Jahr lang auf das Auftreten von SARS-Co-V-2 Infektionen. Aufgrund der Ergebnisse hält die Forschungsgruppe Lockerungen bei niedrigen Fallzahlen für vertretbar, fordert aber schnelle und konsequente Maßnahmen bei einem Anstieg der Fallzahlen. Ein Ausgangspunkt der ELISA-Studie …

Einjährige Corona-Studie zu Antikörpern mit rund 3000 Probandinnen und Probanden zeigt: Dunkelziffer ist deutlich zurückgegangen. Weiterlesen »

Herzlich willkommen zum achten ELISA Newsletter!

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ELISA-Studie Lübeck! heute können wir Ihnen mit Freude mitteilen, dass die Elisa-Studie verlängert werden kann. Die ELISA-Studiengruppe hat sich erfolgreich um eine Verlängerung und Ergänzung der Studie bemüht und jetzt fast eine Million Euro in Rahmen des Nationalen Forschungsnetzwerks COVID-19 eingeworben. Die Förderung sieht die Finanzierung der bereits durchgeführten Untersuchungen …

Herzlich willkommen zum achten ELISA Newsletter! Weiterlesen »